Historie

Unternehmensgeschichte

Am 01. November 1907 gründete Herr Carl Manzel die Firma Carl Manzel „Grosshandel mit technischen Bedarfsartikeln aller Art“ in Berlin Staaken. Alfred Manzel, Wilhelm Mehrholz und ab 1952 Harri Manzel, erweiterten das Handelsgeschäft durch die Produktionszweige „Beflockung bzw. Besamtung von Werkstoffen aller Art“ sowie „Fabrikation techn. und med. Gummiwaren“.

Seit Januar 2006 wird das Unternehmen in 4. Generation von Dr. Andreas Manzel weiter geführt, der 1997 mit dem Berliner Umweltpreis für die Herstellung von Gummi-Schneeräumleisten aus Stahlcordabfällen ausgezeichnet wurde.